Busse Kunsthandel Weimar

Heinrich Müller - Porträt Einer Dame

HEINRICH MÜLLER „PORTRÄT EINER DAME“ (Clara Seltzer ) Graphit weiß gehöht,signiert und datiert 1836, originaler Blattgold - Rahmen Größe mit Rahmen 40 x 36 cm. Ähnlichkeit mit Clara Seltner Müller studierte in Italien und stellte in Rom und Perugia eine große Anzahl von Studien nach Fresken von Raffael her. Auch fertigte er dort viele „sehr lebendig aufgefasste“Trachtenzeichnungen an. Müller machte sich in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts im Großherzogtum einen Namen durch zahlreiche farbige Porträtzeichnungen und Bildnisse in Kreide und Öl. Insbesondere porträtierte er Personen der gehobenen Gesellschaft sowie des Adels. Zeitgenossen bezeichneten ihn als „Meister der Kreidezeichnung und der Ölmalerei“ sowie als „Künstler von Ruf“. 1835 und 1836 wurden Bilder von ihm auf den Ausstellungen des Großherzoglichen Kunstinstituts in Weimar gezeigt. aus Wikipedia
ArtikelId00786
KategorieGrafiken
EinordnungBiedermeier
Breite 3)20 cm
Höhe 3)26 cm
VerkäuferBusse Kunsthandel Weimar
ArtikelstandortWeimar, Obere Schlossgasse 8
Versandkosten1€ 16,50  innerhalb DE
Internationaler Versand möglich
Selbstabholung möglich
Lieferzeit3-7 Tage
Preis1 € 2.600,00
Heinrich Müller - Porträt Einer Dame (Grafiken/Biedermeier/2.600,00 €)