Ich biete Ihnen ausgewählte Antiquitäten und Kunstobjekte mit Geschichte und persönlicher Beratung.
Über Ihr Interesse und einen Besuch in meinem Weimarer Geschäft würde ich mich freuen.

Ich suche Antiquitäten und Kunstobjekte aus dem 17. bis 20. Jh., vorrangig Gemälde der Weimarer Malerschule und Gemälde von Thüringer Künstlern sowie komplette Künstlernachlässe.

Aktualisiert am 20.07.2017
328 Objekte online

Exposé • Paul Tübbecke

Paul Wilhelm Tübbecke (* 12. Dezember 1848 in Berlin; 30. Januar 1924 in Weimar) Öl/Malkarton,29x36 cm,signiert,rücksitig bezeichnet"Cronach (Auf der Feste) " dargestellt ist die Festung Rosenberg.

Tübbecke studierte zunächst an der Berliner Akademie. 1873 war er in Dresden Schüler von Ludwig Richter und ab 1874 bei Theodor Hagen,Paul Thumann und Pauwels an der Kunstschule Weimar. Sein Werk umfasst überwiegend Gemälde und Radierungen von Landschaften. Vertreten in vielen Museen
Einordnung:Gemälde/Weimarer Malerschule
ArtNr:00584
Preis:
2.300,00 € (inkl. 7% USt: 150,47 €) Artikel Bestellen   Anfrage senden   Exposé als PDF   Exposé drucken  
Paul Tübbecke


Foto 1: Paul Tübbecke


Stichwörter:
Kunst und Antiquitäten in Thüringen, Antiquitätenhandel, Kunsthandel und Kunsthändler in Weimar, Gemälde Weimarer Malerschule, Paul Tübbecke, Ankauf und Verkauf von Kunst und Antiqutäten der Stilepochen Barock, Biedermeier bis Moderne, Handel von Gemälden: Weimarer Malerschule, Thüringer Künstler, Alte Meister
◄ zurück ▲ oben