Ich biete Ihnen ausgewählte Antiquitäten und Kunstobjekte mit Geschichte und persönlicher Beratung.
Über Ihr Interesse und einen Besuch in meinem Weimarer Geschäft würde ich mich freuen.

Ich suche Antiquitäten und Kunstobjekte aus dem 17. bis 20. Jh., vorrangig Gemälde der Weimarer Malerschule und Gemälde von Thüringer Künstlern sowie komplette Künstlernachlässe.

Aktualisiert am 08.09.2017
324 Objekte online

Exposé • Eduard Wilhelm Pose : Römische Campagnalandschaft mit Aquädukt

Pose, Eduard Wilhelm: Römische Campagnalandschaft mit Aquädukt.
Römische Campagnalandschaft mit Aquädukt.
Öl auf Leinwand. 60 x 95 cm. Unten rechts signiert "E. W. Pose" und datiert 1855
Nach anfänglichen Studien bei seinem Vater, dem Dekorationsmaler Ludwig Pose, schloss sich der Künstler der neu eingerichteten Landschaftsklasse an der Düsseldorfer Akademie an. Dort unterrichtete ab 1831 Johann Wilhelm Schirmer, dieser ebenso wie Carl Friedrich Lessing und Friedrich Wilhelm von Schadow, die ebenfalls dort lehrten, übten auf Pose einen nachhaltigen Einfluss aus. Entsprechend folgt der Künstler in seiner Auffassung der Landschaft weniger der Tradition der Romantik, sondern zeigt sich eher von der realistischen Strömung der Düsseldorfer Schule geprägt. Zu Beginn der 1840er Jahre und im Jahr 1849 bereiste Pose Italien. Diese Aufenthalte inspirierten den Künstler zu den schönsten Landschaftsdarstellungen innerhalb seines malerischen Werks. Besonders die römische Campagna stellte er wiederholt in ihren unterschiedlichen Facetten dar wie die "Klassische Campagnalandschaft" im Frankfurter Städel oder die "Campagna bei Torre di Quinto" von 1855 in der Stiftung Museum Kunstpalast in Düsseldorf belegen. - Vorliegende als Panorama angelegte Landschaft zeigt die Überreste der Aqua Claudia vor den Zügen des Sabiner Gebirges. Im Vordergrund erscheint ein Hirte mit seinem Vieh. Das Gemälde mit seinem breit verstreichenden Pinselduktus dürfte wohl im Frankfurter Atelier Poses nach dessen Rückkehr aus Italien auf der Basis von Studien vor Ort entstanden sein.Tätig in Düsseldorf, Italien und Frankfurt. Gemälde in verschiedenen Museen (Frankfurt, Prag, Berlin) Silb. Med. Brüssel; Gold. Med. ParisLit.: Nagler,TB.,F.Bötticher
Maße: Breite=95 cm   Höhe=60 cm   
Einordnung:Gemälde/19. Jh
ArtNr:00417
Preis:
28.000,00 € (inkl. 7% USt: 1.831,78 €) Artikel Bestellen   Anfrage senden   Exposé als PDF   Exposé drucken  
Eduard Wilhelm Pose :  Römische Campagnalandschaft mit Aquädukt


Foto 1: Eduard Wilhelm Pose :  Römische Campagnalandschaft mit Aquädukt


Stichwörter:
Kunst und Antiquitäten in Thüringen, Antiquitätenhandel, Kunsthandel und Kunsthändler in Weimar, Gemälde 19. Jh, Eduard Wilhelm Pose : Römische Campagnalandschaft mit Aquädukt, Ankauf und Verkauf von Kunst und Antiqutäten der Stilepochen Barock, Biedermeier bis Moderne, Handel von Gemälden: Weimarer Malerschule, Thüringer Künstler, Alte Meister
◄ zurück ▲ oben